Mohnblume
(Foto: Gabi Faulhaber)

Aktuell aus dem Landesverband DIE LINKE. Hessen

22. Januar 2020

  • Kein Säbelrasseln durch das NATO Manöver ‚Defender 2020‘. Abzug aller US-Soldaten aus Hessen

    DIE LINKE unterstützt den Aufruf der Friedensbewegung ‚Nein zu NATO-Kriegsmanövern – STOPP DEFENDER 2020 - ja zu Frieden, Entspannungspolitik und Abrüstung‘ und beteiligt sich an der Seite der Friedensbewegung an Protesten gegen das Manöver. Wir fordern die Schließung aller US-Militäreinrichtungen und den Abzug aller US-Soldaten aus Hessen

  • Schere zwischen Arm und Reich trifft Frauen am stärksten.

    Die großen Verlierer sind dabei die Frauen. Sie verdienen im Durchschnitt viel weniger und sind häufiger von Armut betroffen. Altersarmut ist dabei immer noch überwiegend weiblich. Die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern ist in Deutschland immer noch riesig. Frauen verdienen 21 Prozent weniger als Männer.

  • Sofortiger Abzug der Bundeswehr aus dem Irak und Schließung aller US-Militärbasen in Deutschland

    Deutschland muss sich in diesem Konflikt eindeutig für eine friedliche Lösung und Deeskalation einsetzen. Die Spirale der Gewalt in der instabilen Region darf sich nicht weiterdrehen. Der sofortige Abzug aller Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aus dem Irak ist nunmehr unabdingbar. Es wäre fahrlässig, wenn die deutsche Bundesregierung weiterhin an diesem falschen Mandat der Bundeswehr festhalten würde.

Aktuell aus der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag

Wir trauern:

... um unseren Fraktionsvoritzenden
Wolfgang Schrank

250 Wolfgang Schrank 

Der überraschende Tod unseres Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Schrank macht uns sehr traurig. Seine Kompetenz, sein Optimismus und sein Einsatz für soziale Gerechtigkeit motivierte uns in unserer Arbeit im Landeswohlfahrtsverband. Wolfgang Schrank wird uns sehr fehlen!

mehr erfahren